blatt
Thai Massage Thai Tempel Massage Traditionelle Massage

Traditionelle Thaimassage

Unsere Hände erspüren die in den Geweben hinterlassenen Spuren von Läsionen (Blockaden), können diese beheben und dadurch Stress auflösen, um gesunde Normalität wiederherzustellen.

Traditionelle Thaimassage
Naud Pean Thai (นวดแผนไทย)
bezeichnet ein ganzheitliches und manuelles Therapiekonzept, durch das eine Regulierung des Energieflusses, Lom (=ลม) sowie eine Anregung der Selbstheilungskräfte erzielt wird.

Der typische Behandlungsablauf:
  • Die TTM ist eine Kombination zwischen Druckpunktakupressur (80%) und Dehnung (20%). Ganz gleich, ob man Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen hat, behandelt wird man von Fuß bis zum Kopf (aufsteigend) an speziellen Energielinien den Sen Prathan Sib, = เส้นประธานสิบ entlang.
  • Im Gegensatz zur westlichen Massage wird die Thaimassage: - ohne Öl und in leichter Bekleidung behandeln, - dabei steht für die Thaimassage Sen im Fokus und nicht der Muskel.
  • Sie ist keine so genannte Wellness-Massage, sondern eine tiefe Bindegewebemassage. Dabei geht es hauptsächlich um die Entsorgung von Stoffwechselprodukten, die bei muskulärer Arbeit anfallen, und um die bestmögliche Versorgung über die Transportwege für die verschiedenen Gewebearten (z.B. Muskeln und Sehnen).